2-Earth

Erdüberlastungstag 2024: Wann ist er?

Hydroswiss

Der Earth Overshoot Day 2024 wird der 1. August sein.

Dieses Datum gibt den Zeitpunkt an, an dem der Bedarf der Menschheit an ökologischen Ressourcen und Dienstleistungen in einem bestimmten Jahr das übersteigt, was die Erde in diesem Jahr regenerieren kann.

Grundsätzlich leben wir ab dem 1. August für den Rest des Jahres von geliehenen Mitteln.

Das Global Footprint Network berechnet dieses Datum jedes Jahr, indem es die Biokapazität des Planeten (die Menge an natürlichen Ressourcen, die die Erde erzeugen kann) mit dem ökologischen Fußabdruck der Menschheit (dem Bedarf an diesen Ressourcen) vergleicht.

Für das Jahr 2024 ergab die Berechnung , dass die Menschheit Ressourcen schneller verbraucht, als der Planet sie erneuern kann, was aktuelle Probleme in der ökologischen Nachhaltigkeit und im Ressourcenmanagement verdeutlicht.

Der Earth Overshoot Day  wird jedes Jahr  am 5. Juni , dem  Weltumwelttag , ausgerufen .

Der diesjährige Earth Overshoot Day ist besonders bedeutsam, da er in die Zeit der Olympischen Spiele fällt, einer Zeit der globalen Einheit und des menschlichen Potenzials.

Dieser Kontrast verdeutlicht die entscheidende Herausforderung, vor der die Menschheit steht, um den Raubbau zu reduzieren und einen nachhaltigen Lebensstil zu erreichen.

Was ist der Earth Overshoot Day?

Der Earth Overshoot Day ist ein symbolisches Datum, das den Moment markiert, in dem die Menschheit alle natürlichen Ressourcen verbraucht hat, die der Planet in einem Jahr regenerieren kann. Jedes Jahr berechnet das Global Footprint Network dieses Datum, um den Wendepunkt unseres ökologischen Konsums hervorzuheben. Im Jahr 2024 bedeutet dies, dass wir die Ressourcen der Erde in einem unhaltbaren Ausmaß verbrauchen.

Weil es wichtig ist?

Der Earth Overshoot Day ist ein entscheidender Indikator für die Gesundheit unseres Planeten. Wenn wir weiterhin natürliche Ressourcen in einem Ausmaß verbrauchen, das über ihre Regenerationsfähigkeit hinausgeht, gefährden wir die Fähigkeit der Erde, künftige Generationen zu ernähren. Jedes Jahr rückt dieses Datum immer näher an den Jahresanfang, ein alarmierendes Zeichen, das dringendes Handeln erfordert.

Überschreitungs-Tagesverlauf

Betrachtet man die Rohstoffmenge pro Kopf auf globaler Ebene, könnten die „Schulden“ eines Landes theoretisch durch die „Kredite“ kompensiert werden, die tugendhaftere Länder angesammelt haben, die sich nicht in einer Überschreitung befinden. Allerdings übersteigt der Verbrauch in einigen Ländern bis heute bei weitem das, was die Natur uns zur Verfügung stellen kann.

Im Jahr 2024 verbrauchte unsere Spezies Ressourcen, als ob ihr 1,72 Planeten Erde zur Verfügung stünden.

Könnte uns der Mars helfen?

Angesichts des Verbrauchs und der Erschöpfung globaler Ressourcen wird deutlich, dass wir lernen müssen, mit den Ressourcen der Erde nachhaltig umzugehen, wenn wir es mit der Erforschung und Kolonisierung des Mars ernst meinen.

Erde-Mars

Die bloße Verfügbarkeit eines weiteren Planeten bedeutet nicht, dass wir weiterhin über die nachhaltigen Grenzen der Erde hinaus konsumieren können.

Stattdessen sollten wir uns von den Herausforderungen, denen wir hier auf der Erde gegenüberstehen, inspirieren lassen, um Technologien, Praktiken und Richtlinien zu entwickeln, die es uns ermöglichen, im Einklang mit den begrenzten Ressourcen jedes Planeten zu leben.

Die Ursachen des Überschwingens

Die übermäßige Ausbeutung natürlicher Ressourcen ist auf eine Kombination mehrerer Faktoren zurückzuführen:

  1. Übermäßiger Energieverbrauch : Die intensive Nutzung fossiler Brennstoffe und der erhöhte Energiebedarf von Industrie und Haushalten.
  2. Entwaldung : Die Zerstörung von Wäldern, um Platz für Landwirtschaft und Urbanisierung zu schaffen, verringert die Fähigkeit der Erde, Kohlendioxid aufzunehmen.
  3. Ausbeutung der Meere : Überfischung und Meeresverschmutzung führen zur Erschöpfung der Meere.
  4. Bevölkerungswachstum : Durch das Bevölkerungswachstum steigt der Bedarf an natürlichen Ressourcen, Nahrungsmitteln, Wasser und Wohnraum.
  5. Intensive Landwirtschaft : Nicht nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken erschöpfen den Boden und verringern die Artenvielfalt.

Die Folgen

Die Folgen einer Überschreitung des ökologischen Grenzwerts sind zahlreich und miteinander verbunden:

  • Klimawandel : Der Anstieg der Treibhausgasemissionen verursacht extreme Wetterphänomene und die globale Erwärmung.
  • Verlust der Artenvielfalt : Das Aussterben von Pflanzen- und Tierarten bedroht Ökosysteme und die von ihnen erbrachten Dienstleistungen.
  • Bodendegradation : Der Verlust von fruchtbarem Land verringert die Fähigkeit zur Nahrungsmittelproduktion.
  • Wasserknappheit : Wasserknappheit betrifft Milliarden Menschen und verschärft die geopolitischen Spannungen.

Vergangene Termine

Um die Entwicklung des Earth Overshoot Day im Laufe der Jahrzehnte besser zu verstehen, ist es hilfreich zu untersuchen, wie sich dieses Datum in den letzten Jahren verändert hat.

Das Global Footprint Network hat die Daten einiger dieser vergangenen Jahre rekonstruiert:

  • 2023 : 2. August
  • 2022 : 28. Juli
  • 2021 : 29. Juli
  • 2020 : 22. August
  • 2019 : 29. Juli
  • 2018 : 1. August
  • 2017 : 2. August
  • 2016 : 8. August
  • 2015 : 13. August
  • 2014 : 19. August
  • 2013 : 20. August
  • 2012 : 22. August
  • 2011 : 27. September
  • 2010 : 21. August
  • 2004 : 10. Oktober
  • 1994 : Anfang Oktober
  • 1984 : Anfang November
  • 1974 : Anfang Dezember
  • 1964 : Nach Ende Dezember
Überschreitungstag 1970 – 2021

Das Jahr 2020 blieb aufgrund der COVID-19-Pandemie und der daraus resultierenden Verringerung der Wirtschaftstätigkeit und der Emissionen hinter den Vorjahren zurück

Was können wir tun?

Um diesen Trend umzukehren, sind kollektives Engagement und konkrete Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen erforderlich:

  1. Reduzieren Sie den Energieverbrauch : Nutzen Sie erneuerbare Energiequellen, verbessern Sie die Energieeffizienz und reduzieren Sie Abfall.
  2. Nachhaltigkeit fördern : Unterstützen Sie nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken, schützen Sie Wälder und bewahren Sie Meeresökosysteme.
  3. Abfall reduzieren : Recycling, Wiederverwendung und Reduzierung von Lebensmittelabfällen fördern.
  4. Sensibilisierung und Aufklärung : Informieren Sie die Öffentlichkeit über die Bedeutung der Nachhaltigkeit und fördern Sie umweltfreundliches Verhalten.
  5. Umweltrichtlinien : Unterstützen Sie Gesetze und Vorschriften, die die Umwelt schützen und den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen fördern.

Der Tag der Erde wurde 1969 mit der Absicht ins Leben gerufen, aufzuklären und zu informieren. Heute ist es ein Ereignis von internationaler Bedeutung, das jedes Jahr am 22. April gefeiert wird.

Abschluss

Weitere Einzelheiten zum Earth Overshoot Day und der Methodik hinter seiner Berechnung finden Sie auf der  Website des Global Footprint Network .

Der Earth Overshoot Day für 2024 erinnert uns erneut an die Dringlichkeit, unsere Beziehung zum Planeten zu ändern.

Jeder Tag, der über dieses Datum hinausgeht, stellt eine ökologische Schuld dar, die wir künftigen Generationen hinterlassen.

Es ist unsere Pflicht, jetzt zu handeln, nachhaltigere Lebensstile einzuführen und Maßnahmen zu fördern, die die natürlichen Ressourcen der Erde schützen und regenerieren.

Nur durch konzertierte, globale Anstrengungen können wir hoffen, den Earth Overshoot Day zurückzudrängen und eine nachhaltige Zukunft für alle zu gewährleisten.

ZWP Project

Zero Waste Pulper

 or

ZWP Project

Zero Waste Pulper

Would you like to support it?

Want to
know more?

Biokunststoffe im Meer: Eine unerwartete Gefahr

Biokunststoffe im Meer: Eine unerwartete Gefahr

Biokunststoffe stellen eine wertvolle Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen auf Erdölbasis dar. Man darf jedoch nicht vergessen, dass  sie nicht völlig frei von Auswirkungen auf die Umwelt sind  , insbesondere wenn sie in der Meeresumwelt...

mehr lesen
Geschichte des Recyclings und sein Symbol

Geschichte des Recyclings und sein Symbol

Recycling, eine wesentliche Praxis für ökologische Nachhaltigkeit, hat tiefe Wurzeln, die mit der Entwicklung von Gesellschaft und Technologie verknüpft sind. Der oft als selbstverständlich angesehene Prozess der Umwandlung von Abfall in Ressourcen war und ist ein...

mehr lesen